Ausstellung zu den "Perlen des Glaubens"
anlässlich der 875-Jahrfeier Medebach

Projekt „Perlen des Glaubens"
Ausstellung in der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul, Medebach

 

Die Perlen des Glaubens können ein Hilfsmittel für den modernen Menschen von heute sein, sich seinem Inneren ein wenig intensiver nähern zu können. Sie können helfen, in einem hektischen Alltag ein wenig mehr Besinnung - Besinnung auf das Wesentliche, auf die seelischen und spirituellen Bedürfnisse unseres Lebens zu lenken. Sie können helfen, einfacher in die Meditation und das Gebet einzutreten.

So gibt es z.B. die Gottesperle, die Perle der Gelassenheit, Perlen der Stille, der Liebe oder die Perle der Wüste.

Zu jeder Perle wurde in der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul, Medebach, eine Station aufgebaut.

Bis zum 875. Stadtjubiläum Ende August (eventuell auch noch länger) können Sie sich die Stationen ansehen und evtl. ein wenig dem Alltag entfliehen. Bei jeder Station finden Sie Anregungen und Gebete – passend zu der jeweiligen Perle.

Das Armband zu den „Perlen des Glaubens" finden Sie im Eingangsbereich der Kirche. Dieses kann zu einem Unkostenbeitrag von 5,- Euro mitgenommen werden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Erzbistum Paderborn
Homepage unseres Erzbistums

mehr...

Pilgerweg in Berge
orte-verbinden.de

mehr...

Homepage des Pastoralen Raumes - Bereich Hallenberg

mehr...